Leukämie. Eine furchtbare Diagnose. Noch dazu, wenn das eine junge Mutter trifft. Jasmin und Daniel haben drei Kinder. Der Befund kam im vergangenen November, seitdem sucht die Familie nach einem passenden Knochenmarkspender oder einer -Spenderin. Aber diese Suche ist schwierig, da Jasmin türkisch-ägyptisch/arabische Wurzeln hat und passende Spender rar sind.

Geeignete Spender müssen nicht zwingend aus dem arabischen Raum sein, die Chancen auf ein Matching aus diesem Kulturkreis sind allerdings höher. Wie Jasmin warten in Deutschland und weltweit viele Menschen auf einen Lebensretter, den es möglicherweise irgendwo für sie gibt – der aber selbst nichts davon weiß. Daher möchten auch wir den Aufruf weitergeben, sich gründlich zu überlegen, ob man selbst bereit wäre, einer dieser Lebensretter zu werden.

Das geht erst einmal ganz einfach, schnell und kostenlos: Auf der Webseite der DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) kann man prüfen, ob man grundsätzlich die Voraussetzungen erfüllt, um selbst Knochenmark-Spender zu werden, und anschließend ein Testset nach Hause bestellen. Das kostet nur fünf Minuten. Man erhält einen Umschlag mit einem übersichtlichen Formular, welches auszufüllen ist, und drei Wattestäbchen, mit denen man selbst einen Abstrich der Wangenschleimhaut abnimmt. Beides schickt man dann zurück an die DKMS. Dort wird aus dem Abstrich ein genetisches Grob-Profil ermittelt und in einer zentralen Datenbank gespeichert.

Erst wenn dieses Profil zu einer Suche für einen betroffenen Menschen passt, wird man kontaktiert und, sofern auch die weiteren Faktoren passend sind, um eine Knochenmarkspende gebeten. Der für die Spende erforderliche Eingriff ist klein und risikoarm – und man hat die Gewissheit, jemandem tatsächlich das Leben gerettet zu haben, denn bei einer erfolgreichen Knochenmarktransplantation ist der Blutkrebs bei fast allen Patienten nachhaltig besiegt.

Weitere Informationen zu diesem Fall finden Sie hier:
Beitrag der Frankenschau (BR Mediathek)
Beitrag im Frankenfernsehen.tv
Bericht auf Nordbayern.de

Wir bitten von ganzem Herzen darum, dass dieser Aufruf auch im Bekanntenkreis weitergegeben wird. Um möglichst viele Menschen zu erreichen, geben wir hier auch Daniels Aufrufe in türkischer und arabischer Sprache weiter.

ARKADASLAR, LÜTFEN YARDIM EDIN!
PAYLASIN, DEVAM GÖNDERIN, HERKESE SÖYLEYIN, ama en önemlisi BIRSEY YAPIN!!!!

Daha hala esim icin aramakta oldugumuz ilik bulunamamistir. Duyarli insanlar ve müslümanlardan acil ricamiz, Ilikbankasina basvurup, bize ve bizim gibi yardima muhtac olan yüzlerce insana acil bir sekilde insanlik namina, yardim etmenizi sizden rica ediyor ve bu yardim cagrimizi lütfen duymayanlarada iletmenizi cani gönülden arz ediyoruz.

Basvuru yerleriniz:
Nürnberg ve cevresinde (asagida belirtilen adreslerde) 6 yerde cok basit bir islemle „Typsierung-Tükürük Testi“ ile uyumlu iligi bulmamiza yardimci olabilirsiniz. Bu bugün benim esim, yarin bir baskasi olabilir.
Özelikle müslüman cografyasinda yasayan insanlarin verecekleri örnekler, bizim sansimizi cogaltigini bilmenizi isterim.

Arkadaslar ben bir hadisi naklederek bunun bir dini vecibe de oldugunu dikatte almanizi rica ediyorum.
Peygamber efendimiz S.A.V.
„INSANLARIN EN HAYIRLISI, INSANLARA FAYDALI OLANDIR“ buyurmustur.

LÜTFEN YARDIM EDINIZ…
Allah kimseyi cagresiz birakmasin

مرحبا أيها الأصدقاء الأعزاء ،
زوجتي مصابة بسرطان الدم وتحتاج بشكل عاجل إلى متبرع لنخاع العظم لإتاحة الفرصة له للعلاج. نظرًا لأن لديها الوراثة المختلطة (المصرية / التركية) ، فإننا نبحث عن الجهات المانحة في هذه الثقافات. الرجاء مساعدتنا في البحث ومشاركة المقال ومحاولة إجراء اتصالات في هذا الاتجاه. يرجى كتابتها ، لدينا ثلاثة أطفال صغار يحتاجون إلى أمهم لفترة طويلة. شكرا لمساعدتكم.
لكل شخص من منطقة نورمبرغ يرغب في كتابته كمتبرع للخلايا الجذعية. هذه هي الطريقة الأقصر والأسر ع:
عيادة نورمبرغ الشمالية
KMT سيارة إسعاف منزل 12
الطابق الأرضي ، الغرفة 12
الثلاثاء 9:00 صباحًا إلى 2:00 مساءً
الاتصال على 0911-398-3650

يمكنك أيضًا الحصول على معلومات على www.dkms.de وطلب مجموعات أدوات منزلية للكتابة في المنزل.
الرجاء المساعدة!