30 Jahre Deutsche Einheit: „Vieles ist schön, aber nicht vollkommen“ (Joachim Gauck)

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck sagt über 30 Jahre Deutsche Einheit, es habe einfach ein unglaubliches Ausmaß an Wandel in den täglichen Dingen gegeben. Viele hätten sich Vollkommenheit ersehnt. Sie erlebten nicht eine Enttäuschung, aber die Realität. Siehe: https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/joachim-gauck-es-ist-schoen-aber-nicht-vollkommen-100.html Joachim Gauck wird 1940 in Rostock geboren. Nach dem Abitur studiert er Theologie. Von 1965 bis 1990 steht er im Dienst der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs und arbeitet viele Jahre als Pastor. Schon als Jugendlicher tritt Joachim Gauck in Opposition zur Diktatur in der DDR. 1989 gehört er zu den Mitbegründern des Neuen Forums und wird in Rostock dessen Sprecher. Joachim Gauck ist Mitinitiator des kirchlichen und öffentlichen Widerstands gegen die SED-Diktatur. Er leitet die wöchentlichen "Friedensgebete", aus denen die Protestdemonstrationen hervorgehen. Im März [...] Weiterlesen