• „Christus schütze dieses Haus!“

„Kindern Halt geben! in der Ukraine und weltweit.“

Wichtige Informationen hier: Sternsinger-Aktion 20212

Gottesdienstablauf für Epiphanias/Drei Könige am 6.1.2021 in St. Matthäus Vach hier! SKMBT_C28021010420480

 

Hallo, liebe Freundinnen und Freunde der Sternsinger!

Diesmal ist alles anders.

Coronabedingt sind die Sternsinger nicht wie die letzten Jahre bei Regen und Kälte von Haus zu Haus gezogen

und haben den Segen Gottes in die Häuser gesungen.

Trotzdem haben sie Geld gesammelt für Kinder in der Ukraine und weltweit.

Die Ukraine ist diesmal das Beispielland. Es ist doppelt so groß wie Deutschland mit halb so viel Einwohnern (42 Mio.)

Im Süden bei Odessa brandet das Schwarze Meer an wunderschöne Sandstrände.

In den dicht bewaldeten Bergen der Karpaten leben Hirsche, Bären und Wölfe.

In der Nähe der Stadt Tschernobyl steht ein Atomkraftwerk.

Seit eine Reaktorkatastrophe ist die Gegend radioaktiv verstrahlt.

Und seit 2014 führen Russen und Ukrainer im Osten Krieg.

„Kindern Halt geben“ lautet das Motto der Sternsingeraktion 2021.

Halt wünschen sich eigentlich alle Menschen.

Die Kinder wünschen sich besonders,

  • dass der Krieg endlich endet
  • und, dass die Eltern nicht mehr in der Fremde arbeiten müssen.

Warum die Situation besonders für die Kinder so schwierig ist

und wie man am Beispiel der Ukraine helfen kann,

 erfahren wir in einem kleinen Film mit Willi Weitzel.

Der Reporter Willi, aus der Serie „Willi wills wissen“

war für die Sternsinger in der Ukraine unterwegs.

Den Film sehen hier: https://www.sternsinger.de/sternsingen/sternsinger-material/sternsinger-film-unterwegs-fuer-die-sternsinger/

Ein gesegnetes neues Jahr 2021 wünscht

Pfarrer Markus Pöllinger