Über Markus Pöllinger

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Markus Pöllinger, 297 Blog Beiträge geschrieben.

Grundsteinlegung Neuer Kindergarten

Neuer Kindergarten in Vach gründet auf „Glaube, Hoffnung, Liebe“ „Wer will fleißige Handwerker sehn…“ so sangen die Kinder des Kindergartens St. Matthäus Vach beim Spatenstich Anfang März. Knapp drei Monate später lässt der Rohbau durch die Baufirma Moezer erkennen, dass ein neuer drei-gruppiger Kindergarten am Vacher Schönblick entsteht. Nun vollzieht die Kirchengemeinde St. Matthäus Vach am Freitag, den 29. Mai 2020 die Grundsteinlegung. Man wolle auch zu Corona-Zeiten nicht auf diesen Gründungsakt verzichten und komme im kleinen Kreis unter strengen Schutzmaßnahmen zusammen, so Pfarrer Markus Pöllinger. Nicht nur für das Miteinander im neuen Kindergarten, sondern auch für die Kirchengemeinde insgesamt gilt das Motto: „Glaube, Hoffnung, Liebe“, das die Aufschrift des Grundsteins ist. So hoffe man beim Richtfest im Spätsommer dann [...] Weiterlesen

Grundsteinlegung Neuer Kindergarten2020-05-30T07:37:28+02:00

Stand der Baumaßnahme „Neubau Kindergarten“ in Bildern

  Bilder von den aktuellen Erschliessungsaktivitäten   (Stand soeben): Do. 28.05.2020 1.OG                                                 Mi. 20.5.2020: Die Decke "fliegt" ein...     Die. 12.05.2020: Erdgeschoß mit Gerüst                                                                                                                                       [...] Weiterlesen

Stand der Baumaßnahme „Neubau Kindergarten“ in Bildern2020-05-29T13:59:17+02:00

Der Himmelfahrtsgottesdienst 2020, diesmal in digitaler Form

Da berühren sich Himmel und Erde - Video-Gruss vom Fürther Solarberg an Christi Himmelfahrt 2020 durch die Kirchengemeinde St. Matthäus Vach Solarberggottesdienst entfällt, dafür hier ein digitaler Videogruß  Hier der Link https://youtu.be/EYiN4AZamtk Drehpause Regie: Matthias Schmidt aus Veitsbronn

Der Himmelfahrtsgottesdienst 2020, diesmal in digitaler Form2020-05-21T15:33:28+02:00

Gottesdienst feiern in Zeiten von Corona

Wir feiern Gottesdienst in Zeiten von Corona. Ab dem 10. Mai 2020 ist es wieder möglich unter Beachtung von strengen Sicherheitsanweisungen in unserer St.Matthäus-Kirche Gottesdienst zu feiern. Die Freude ist groß. Sich wieder zu sehen, wenn auch im Abstand von 2 Metern. Gemeinsam zu singen und zu beten, wenn auch mit Maske. Gemeinschaft zu erleben in unserem 960 Jahre alten Gotteshaus,  wenn auch nur an 28 Sitzorten. Durch die Krise begleitet uns der Hoffnungsleuchter. Klick hier! https://www.kirchevach.de/hoffnungsleuchter-in-zeiten-von-corona/ Bitte beachten Sie die Sicherheitsanweisungen an der Kirchentür. Klick hier!200510 GD in Zeiten von Corona Sicherheitsanweisungen Wir wollen uns gegenseitig schützen. Klick hier! Regeln-GD1_A4 Sie sind herzlich Willkommen. Ich wünsche Ihnen einen gesegneten Gottesdienst mit viel Hoffnung und Freude. Termine Klick hier!https://www.kirchevach.de/events/categories/gottesdienst/ Verbunden [...] Weiterlesen

Gottesdienst feiern in Zeiten von Corona2020-05-11T09:27:59+02:00

Hoffnungsleuchter in Zeiten von Corona

Hoffnungsleuchter in Zeiten von Corona Wir dürfen Hoffnung haben, wenn wir zusammenhalten und mit Jesus Christus                  eine starke Kraft in              der Mitte haben.   Vorwort Die Wehrkirche zu Vach gehört zu den schönsten in ganz Bayern. Im Turm, auf der linken Seite des Haupteingangs der St. Matthäus-Kirche, befindet sich seit dem Karfreitag 2020 ein „Hoffnungsleuchter“. Im ältesten Teil des 960 Jahre alten und ehrwürdigen Gotteshauses, im Turm, entstand eine kleine Kapelle, ein Andachtsraum, in dessen Mitte der neu gestaltete Leuchter steht. Wenn Sie an diesem besonderen Ort sind, wünsche ich Ihnen Ruhe und Geborgenheit vor den Stürmen des Lebens und des Alltags. Denken Sie einen Augenblick nach und seien Sie gewiss: Hier bin ich Willkommen! Mit einem massiven Mauerwerk [...] Weiterlesen

Hoffnungsleuchter in Zeiten von Corona2020-05-11T17:26:33+02:00

Wort zum Sonntag „Jubilate“

Liebe Leserin, lieber Leser,zu gerne hätte ich Sie zu unserem Gottesdienst in der Vacher St.Matthäus-Kirche am Sonntagmorgen begrüßt. Dies wird im beschränkten Rahmen erst wieder ab dem 10.Mai 2020 möglich sein.Jubilate heißt der Sonntag, das heißt: „Jauchzt / Gott / alle Lande!“ Sie werden antworten: Wie soll man in der jetzigen Zeit der Corona-Krise nur jubilieren oder gar mit einer Maske singen?Uns werden Beschränkungen abverlangt, persönliche Pläne werden durchkreuzt, die Jubelkonfirmation, Hochzeiten, Taufen, Gruppen und Kreise, Veranstaltungen, Konzerte und Feste sind abgesagt. Beerdigungen nur im kleinsten Kreis möglich. Resignation, vielleicht auch Depression macht sich breit, merke ich.Und doch will der christliche Glaube uns Hoffnung schenken.Ich denke da an 4 Beispiele:(1) Lob im Betrachten der Schöpfung (2) Wir haben einen Grund [...] Weiterlesen

Wort zum Sonntag „Jubilate“2020-05-03T05:32:20+02:00

Wort zum „Karfreitag“

Wort zum Karfreitag Liebe Mitchristen, liebe Leserin, lieber Leser, liebe Freundinnen und Freunde von St. Matthäus Vach! Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3, 16). Der „Karfreitag“, was bedeutet er für uns? Für mich und viele Menschen ein Tag, der zur Stille einlädt. Ein Blick auf das Kreuz. Was bedeutet für mich dieses Sterben Jesu am Kreuz? Ich versuche meinen Blick auf das Kreuz auszuhalten. Grausam, denke ich. Warum, Gott, hast du es zugelassen? Deinen einzig geliebten Sohn sterben zu lassen? So grausam! Gab es keinen anderen Weg? Das Kreuz an Karfreitag ist das Zeichen der unaussprechlichen [...] Weiterlesen

Wort zum „Karfreitag“2020-04-11T03:21:45+02:00

Gruß zu Passion und Ostern 2020 an 1144 Haushalte

Liebe Gemeinde,im Jahr 2020 ist Passion und Ostern ganz anders. Keiner hat es sich vorstellen können, dass alle Gottesdienste in der Heiligen Woche der Christenheit am Karfreitag und zu Ostern ausfallen werden. So auch in der Kirchengemeinde St. Matthäus Vach. Die Kirche ist allerdings offen für einen Kurzbesuch, für ein Gebet und das Entzünden einer Kerze. Bitte achten Sie auf den nötigen Abstand von mind. 1,5 m° Gruß in 1144 Haushalte Ein Osterlicht für Sie Sie sollen wissen: Sie sind nicht vergessen. Sie sind nicht allein. Mit unseren Gedanken und Gebeten sind wir bei Ihnen zuhause und laden Sie ein Passion und Ostern zu bedenken und zu feiern. Mitten hinein in das bedrohte Leben sagt Gott [...] Weiterlesen

Gruß zu Passion und Ostern 2020 an 1144 Haushalte2020-04-11T02:49:22+02:00