Sollt ich meinem Gott nicht singen?

Sollt ich ihm nicht dankbar sein?

Denn ich seh in allen Dingen, wie so gut er’s mit mir mein´.

Ist doch nichts als lauter Lieben, das sein treues Herze regt,

das ohn Ende hebt und trägt, die in seinem Dienst sich üben.

Alles Ding währt seine Zeit, Gottes Lieb in Ewigkeit.

(Paul Gerhardt)

 

80 Jahre Kirchenchor in St. Matthäus Vach.

Welch ein Jubiläum!

Seien Sie alle, die Sie gekommen sind, aus Nah und Fern, herzlich gegrüßt.

Für eine Jubilarin und Zeitzeugin, Frau Luise Hannweg, sind es 70 Jahre Kirchenchor, die sie, voller Elan und Begeisterung

für die Musik, hier in Vach mitsingt.

Luise Hannweg singt seit 70 Jahren im Kirchenchor St. Matthäus Vach

Ein besonderer Gruß und Dank gilt den Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores St. Matthäus Vach  unter der Leitung von Johannes Brinkmann und dem Vokalensemble „FünfVach“ !

80 Jahre Kirchenchor St. Matthäus Vach beim Auftritt

FünfVach beim Geburtagsständchen

Die Musik steht am Sonntag, dem 22.April 2018 im Mittelpunkt des Festaktes, gesungen, gespielt zur Ehre Gottes.

Anschließend sind Sie eingeladen in den Pfarrgarten zum einem Jubiläumsempfang unter dem Ginkgobaum.

Hier das Programm: 180422 Programm 80. Chorjubiläum

Hier der Artikel  der Fürther Nachrichten vom 24.4.2018:

Hier Bilder zum 80-jährigen Chorjubiläum: Konzert – Ehrung – Empfang

Frau Luise Hannweg beim Jubiläumsempfang im Pfarrgarten bei strahlendem Sonnenschein

Rosen für den Kirchenchor

nach dem Konzert

Vach feiert Luise Hannweg

Applaus: 80 Jahre Kirchenchor- 70 Jahre davon mit Frau Luise Hannweg

Christian Frosch von FünfVach

Pfarrer Markus Pöllinger beim 80-jährigen Chorjubiläum

Pfarrer Markus Pöllinger

Altarschmuck beim Jubiläum

der Kirchenchor mit Johannes Brinkmann auf der Orgelempore