Friedenslicht  aus Bethlehem kam über die Nürnberger Lorenzkirche nach St.Matthäus Vach

Lichttüte: Zwei Striche und ein dicker Punkt, das ist für die einen nur das, was man sieht… Für andere ein Kind, das Kind in der Krippe, Mensch gewordener Gott ganz klein.

Jugendband St. Matthäus Vach: Chiara Martin und Karla Schneider


Im Gottesdienst, umrahmt von der Jugendband, am Sonntag, 22.12.2019, dem 4. Advent erwarten wir um 9:30 Uhr wieder das Friedenslicht aus Bethlehem. Das kleine Licht erinnert daran, dass bei der Geburt Jesu der Friede verkündet wurde. Die kleine Flamme wird von der Geburtsgrotte in Bethlehem bis zu uns weitergereicht. Von unserer St. Matthäus-Kirche aus möge der Friede von Mensch zu Mensch wachsen. Es ist ein kleines Zeichen und Symbol der Hoffnung: Auf das Frieden werde – weltweit…

Ein friedvolles Jahr 2020

wünscht

Markus Pöllinger, Pfr.

Weitere Infos finden Sie hier!

Friedensgebete