Hoffnungsleuchter in Zeiten von Corona

Wir dürfen Hoffnung haben,

wenn wir zusammenhalten

und mit Jesus Christus                 

eine starke Kraft in             

der Mitte haben.

 

Vorwort

Die Wehrkirche zu Vach gehört zu den schönsten in ganz Bayern.

Im Turm, auf der linken Seite des Haupteingangs der St. Matthäus-Kirche, befindet sich seit dem Karfreitag 2020 ein

„Hoffnungsleuchter“.

Im ältesten Teil des 960 Jahre alten und ehrwürdigen Gotteshauses, im Turm, entstand eine kleine Kapelle, ein Andachtsraum, in dessen Mitte der neu gestaltete Leuchter steht.

Wenn Sie an diesem besonderen Ort sind, wünsche ich Ihnen Ruhe und Geborgenheit vor den Stürmen des Lebens und des Alltags.

Denken Sie einen Augenblick nach und seien Sie gewiss:

Hier bin ich Willkommen!

Mit einem massiven Mauerwerk aus Bruchsandstein wurde der trutzig wirkende Kirchturm mit Schieß-scharten als zentrales Element einer Wehrkirche zur Verteidigung gegen Angreifer in romanischer Zeit errichtet. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1059.

Andachtskerze

Ich zünde eine Kerze an und bete…

Halten Sie einen Moment lang Stille

und verweilen Sie.

Atmen Sie die Atmosphäre                                                                                                                

 des Raumes ein.

Lassen Sie diesen auf sich wirken.

Hier haben viele Menschen vor Ihnen gebetet.