Orgelvesper am Sonntag, 20.2.2022 um 18 Uhr

in der St. Matthäus-Kirche Vach

ein Gedenkgottesdienst zum Thema „Tod und Auferstehung in Zeiten von Corona“

Es gilt die 3G-Regel, 1,5m-Abstand und FFP2-Maskenpflicht

 

Geplanter Ablauf:

 

  • Glockengeläute der Matthäuskirche
  • Begrüßung zum Gedenk- und Hoffnungskonzert in Zeiten von Corona
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750):
  • Praeludium in a-moll (BWV 543/II8)
  • Lesung Ps 126
  • Johann Sebastian Bach-Schemelli: Bist du bei mir
  • Lesung 1. Petrus 1
  • Cesar Franck (1822-1890): Choral in a-moll (sein letztes Werk vor seinem Tod aus dem Zyklus Trois Chorals
  • Lesung Joh 16
  • Charles Marie Widor (1810-1900): aus der Orgelsyphonie Nr. 5 in f-moll, opus42 (die Orgelsymphonien, 4. Satz: Tranquillo dolce.)
  • Gebet, Vaterunser
  • Lesung Joh 21
  • Vacher Wegsegen
  • Lied 115,1,5,6 Jesus lebt, mit ihm auch ich
  • Charles Marie Widor: aus der Orgelsymphonie Nr. 5 in f-moll Satz Toccata (Prestissimo)
  • Kerzen am Hoffnungsleuchter

 

Mit Orgelvirtuosen Matthias Ziegler und Pfarrer Markus Pöllinger

Pfarrer Markus Pöllinger

Der „Tastenlöwe“ zu Gast in Vach mit Bach und Widor

Hier geht´s zum Programm Orgelvesper am Sonntag 22.2.2022