Vortrag von dem Erzieher und Vater von 3 Kindern Florian Ernst aus Kulmbach zur Fragestellung “ … der Junge – ein Geheimnis an sich…“

Scheinbar ist das Verhalten von Jungen schwer zu durchschauen. Sie gelten häufig als laut, aufbrausend und schwierig in der Erziehung in Familie, Kindergarten und Schule. Tatsächlich stellen 2/3 aller Klienten von Erziehungsberatungsstellen und sonderpädagogischen Einrichtungen Jungen dar.

Machen unsere Jungs wirklich mehr Probleme?

Der Abend bietet Einblicke in Verhaltensweisen von Jungs und jungen Männern. Es werden Sichtweisen und Beurteilungen des Verhaltens von Jungen differenziert und erklärt. Es geht um ihre Großartigkeit, aber auch um Schwierigkeiten im Umgang mit ihnen. Medienerziehung und das Spiel mit Waffen werden an diesem Abend genauso thematisiert, wie konkrete Hilfestellungen und Fragen aus dem Publikum.

Dieser Vortrag eignet sich besonders für Eltern und Fachpersonal (Kindergarten, Hort, Mittagsbetreuung und Schule), welche sich mit der Entwicklung von Jungen bis zum 12. Lebensjahr, aber auch mit grundsätzlichen männlichen Verhaltensweisen auseinandersetzen möchten.

Referent: Florian Ernst, verheiratet, Vater von 3 Kindern, Erzieher, for;(ju:) Box – Instructor, Boyz – Instructor advanced, trainfor; Thunderinstruktor, trainfor; Jungencoach, Gesundheitscoach, http://www.gummi-Stiftung.de

Ort: Kantorat St. Matthäus Vach, Brückenstr. 5, 90768 Fürth

Termin: 20 00 Uhr 

Eintritt frei, Spenden erbeten

Auf einen spannenden Abend freut sich Pfarrer Markus Pöllinger