Gedenkkerzen in St. Matthäus Vach

 

Trauer und Gedenken an das Kind

Tief betroffen und fassungslos trauern wir um das Kind.

Es ist am Pfingstsonntag nachmittags in die Regnitz gefallen und ertrunken.

Unfassbar groß ist das Leid und die Trauer um das Kind.

Wir sind in Gedanken bei der Familie.

Gott, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist

tröste und helfe uns in aller Traurigkeit.

Gott segne uns alle!

Amen.

Wir zünden ein Kerze an und sind in Gedanken bei dem Kind.

Die St. Matthäus-Kirche wird den ganzen Tag geöffnet sein mit der Möglichkeit eine Kerze anzuzünden.

In stiller Trauer

Vach, 4.6.2017

Markus Pöllinger, Pfarrer