In einem musikalisch beieindruckenden Gottesdienst wurde am Pfingstmontag Johannes Brinkmann nach 11-jähringer Tätigkeit als Kirchenchorleiter von St. Matthäus Vach verabschiedet.

Gottesdienst mit Pfr. Markus Pöllinger, Johannes Brinkmann, Flötistin Mirjam Schuh und dem Vacher Kirchenchor

Verabschiedung von Kirchenchorleiter Johannes Brinkmann nach 11-jähriger Tätigkeit.

Seit November 2007 leitete Johannes Brinkmann den Vacher Kirchenchor.

2018 feierte er noch das 80-jährige Chorjubiläum.

Nun möchte er sich verstärkt seinem kompositorischen Schaffen widmen.

Die Kirchengemeinde St. Matthäus Vach dankt ihm für sein fachliches Können

und sein Engagement über die Jahre hinweg und wünscht ihm Gottes Segen.

 

Markus Pöllinger, Pfarrer

Liedblatt hier!
Bilder vom Gottesdienst
Segensvotum: Gott, der dich in deinem Dienst begleitet hat, vollende, was du begonnen hast und wende zum Guten, was nicht gelungen ist. Gott segne deinen Blick zurück und deine Schritte nach vorn. Er bewahre dir die Erfahrungen an diesem Ort (Kantorat und Kirche in Vach). Und begleite dich auf den Weg, der vor dir liegt.
Handauflegung: So segne dich der barmherzige Gott + der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Geh hin im Frieden. Amen.

 

 

Lieber Herr Brinkmann,

es ist jetzt elf Jahre her, November 2007, dass Sie die Aufgabe als Chorleiter des Vacher Kirchenchores übernommen haben.

Im Namen des Kirchenvorstandes der Kirchengemeinde Sankt Matthäus Vach danke ich Ihnen dafür, dass sie ihre Gaben und Kräfte in unserer Kirchengemeinde für die Kirchenmusik eingesetzt haben.

Vieles davon steht uns lebendig vor Augen,

manches liegt auch im Verborgenen.

Jeden Donnerstag abend um 20:00 Uhr übten sie Stimmbildung mit den Sängerinnen und studierten Lieder für Aufführungen ein. Zuletzt betreuten sie auch den Liturgischen Chor.

Der Jahreslauf war geprägt von Auftritten des Chores unter ihrer Leitung.

Ich denke da nur an das Abendlied und Abendsegen, den Gründonnerstag, den Pfingstmontag, den zweiten Advent und den zweiten Weihnachtsfeiertag, die sie musikalisch ausgestaltet haben. Dabei ist ihr Orgelspiel besonders hervorzuheben.

 

Nun ist die Zeit gekommen, Abschied von dieser Arbeit zu nehmen. Als neuer Aufgabe wollen sie sich verstärkt ihrem kompositorischen Schaffen widmen.

 

Gott hilft uns, anzunehmen und loszulassen.

Gott trägt uns durch den Abschied hindurch.

Für die Zukunft wünschen wir Ihnen viel Inspiration.

 

Es folgt nun offiziell die Entpflichtung:

Herr Johannes Brinkmann,

heute endet dein Dienst als Kirchenchorleiter in unserer Kirchengemeinde Sankt Matthäus Vach.

Du bist nun frei von allen damit verbundenen Aufgaben und Pflichten.

Handschlag.

 

Wir wollen für dich beten und dir den Segen Gottes zusprechen:

Segensvotum

Gott, der dich in deinem Dienst begleitet hat,

vollende, was du begonnen hast

und wende zum Guten, was nicht gelungen ist.

Gott segne deinen Blick zurück

und deine Schritte nach vorn.

Er bewahre dir die Erfahrungen an diesem Ort (Kantorat und Kirche in Vach).

Und begleite dich auf den Weg, der vor dir liegt.

 

Handauflegung:

So segne dich der barmherzige Gott (+)

der Vater, der Sohn und der Heilige Geist

Geh hin im Frieden.

Amen.

Als ein Zeichen des Dankes und als Erinnerung an die Arbeit und den Ort überreichen wir Ihnen einen fränkischen Brotzeitkorb.

Vielen Dank. Herr Brinkmann,

bleiben Sie behütet,

und Gottes Segen für die kommende Zeit.

 

Ihr Pfarrer Markus Pöllinger

 

 

Impressionen aus 11 Jahren

80. Kirchenchorjubiläum 2018

Johannes Brinkmann an der Truhenorgel (2011)

Kirchenchor 2008
Kirchenchor
Kirchenchor 2008