Lade Karte ...

Zeit
31.12.2019
18:00

Ort
Kirche St. Matthäus

Kategorie(n)


Gottesdienst mit Hl. Abendmahl, Pfarrer Pöllinger, Posaunenchor

Zum Jahresschlussgottesdienst begrüße ich Sie alle in unserer Vacher St.-Matthäus-Kirche.

Am letzten Abend des alten Jahres halten wir noch einmal inne. Wir wollen zur Ruhe kommen und an das denken, was Gott uns geschenkt hat, und an das, was er uns genommen hat.

Gott hält die Zeit in Händen. Und er kann die Last dieses Jahres in Segen verwandeln.

Posaunenchor St. Matthäus Vach

Heiliges Abendmahl: Gemeinschaft mit Christus und untereinander


Gebet des Tages

Guter Gott,
dass uns nichts scheiden kann von deiner Liebe,
dass uns nichts trennen kann von dir
das möchten wir gerne glauben.

Wir haben davon etwas erleben können
im vergangenen Jahr.

Taufen haben wir erlebt:
Die fröhlichen Gesichter der Familien,
die staunenden Augen der Kinder,
Zeichen der lebendigen Hoffnung.

Abendmahl haben wir miteinander gefeiert:
Manches Mal erfuhren wir deine Nähe.

Aber wir erlebten auch Trennungen –
Traurige Abschiede von lieben Menschen,
und mancher von uns hat die Einsamkeit kennen gelernt.

Guter Gott, lass uns leben lernen
mit den guten und schweren Geschichten dieses Jahres
und gib uns Zeichen dafür,
dass deine Anwesenheit unsere Abschiede überdauert.

Amen.

Ihnen allen ein gesegnete neues Jahr 2020 mit der Jahreslosung aus Markus 9,24

„Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“

Bleiben Sie behütet.

Pfarrer Markus Pöllinger

Zentrum des Gemeindelebens sind die Gottesdienste, die an jedem Sonntag und an jedem christlichen Feiertag in der St. Matthäus-Kirche stattfinden:
Wir versammeln uns vor Gott, hören und verkündigen sein Wortsingen, beten, meditieren, machen und hören geistliche Musik  und feiern das Heilige Abendmahl. Das Evangelium als Mitte und Quelle unseres Glaubens gilt es immer wieder neu zu suchen und zu entdecken.
Gottesdienste mit Feier des Hl. Abendmahls werden besonders angekündigt. Familiengottesdienste finden mehrmals im Jahr statt.